Gesundheits- und Entspannungskurse bei SPORTHOMOTION

Um dem Sportler ein ganzheitliches Angebot zu bieten – angefangen bei der Diagnostik bis hin zur individuellen Trainingsbetreuung – wird das Leistungsspektrum von SPORTHOMOTION nun ergänzt durch die Abteilung „Professional Training“ unter der Leitung von Svetlana Knezevic.
In der individuellen Betreuung auf der hauseigenen Trainingsfläche von SPORTHOMOTION steht das körperliche Training im Vordergrund, mit dem Ziel, den eingangs diagnostizierten Auffälligkeiten und Einschränkungen entgegenzuwirken.

Oscar Otte bei SPORTHOMOTION

Den Sportler durch Diagnostik besser zu machen – das ist die grundlegende Idee von Prof. Dr. Oliver Tobolski. Daher hat der Leiter der sportorthopädischen Praxisklinik SPORTHOMEDIC im letzten Jahr eine weitere Abteilung eröffnet: SPORTHOMOTION – Zentrum für Bewegungsanalyse.
„Wir bewegen Sportler“ – so auch Oscar Otte, der sich regelmäßig in Behandlung bei Prof. Tobolski und zur Vermessungen bei SPORTHOMOTION befindet.

Leistungsoptimierung ohne Chemie

Immer mehr Sportler gehen auch ohne Schmerzen zu Orthopäden. Prof. Dr. Oliver Tobolski unterstützt diesen Trend, denn: „Durch verbesserte Trainingsmaßnahmen und die Anpassung des Trainingsplans an den eigenen Stoffwechsel kann ich zum einen Leistung optimieren; zum anderen, was noch viel wichtiger ist, auch das Verletzungsrisiko reduzieren.“ Für ihn als Sportmediziner ist das Thema Leistungsoptimierung ohne Chemie DAS Thema der Zukunft. Die Gründe dafür erläutert er im Interview mit Sporthonews.