Viele Köche verderben den Brei. Auch in der Medizin läuft ein Patient oftmals durch viele Hände. Von der Erstvorstellung in der orthopädischen Praxis, über den Spezialisten im Krankenhaus weiter zur Rehabilitation und schließlich zur Nachsorge wieder mit Wartezeit beim Orthopäden. Hier entstehen oftmals erhebliche Reibungs- und Informationsverluste.

Bei Sporthomedic erfolgt die Therapie aus einer Hand. Spezialisten in den verschiedenen Bereichen der Orthopädie begleiten „ihren“ Patienten vom Erstkontakt über die Diagnostik hin zur konservativen oder operativen Therapie und weiter zur Nachsorge und Rehabilitation. Letztere wird durch einen hausinternen Facharzt für rehabilitative Medizin gewährleistet. Wir nennen es das Sporthomedic-Konzept – Behandlung aus einer Hand. Und sollte doch einmal eine zusätzliche Expertise notwendig sein, so können wir auf unser breites Netz aus versierten Kooperationspartnern zurückgreifen, denen wir vertrauen und denen wir unsere Patienten anvertrauen können.

Eine Übersicht über die Behandler finden Sie hier.