Knie-Experte Prof. Dr. Tobolski – Spitzenbehandlung nicht nur für Spitzensportler

Das Knie ist eines der Gelenke, die für die Bewegungsfreiheit des Menschen am bedeutendsten sind. Es trägt nahezu das gesamte Körpergewicht, so dass viele Patienten, die Knieschmerzen beim Gehen haben, sich häufig zurückziehen und ihr Leben nicht mehr in vollen Zügen genießen können. Aus diesem Grund stellen Knieprobleme eine bedeutende Einschränkung der Lebensqualität dar. Die Therapie muss daher exakt auf den individuellen Befund und viele persönliche Faktoren abgestimmt werden, damit sie am Ende erfolgreich ist. Insbesondere für Sportler, egal ob es sich um Profi- oder Freizeitsport handelt, ist eine besondere Berücksichtigung der jeweiligen Sportart, der Trainings- und Wettkampfpläne und der persönlichen Konstitution unabdingbar. Für diesen Zweck ist die Praxisklinik Sporthomedic wie geschaffen, denn ihre Mitarbeiter haben umfassende Erfahrung in der Betreuung von Spitzensportlern. Die Praxisklinik beschäftigt insgesamt acht hochspezialisierte, sich ständig weiterbildende ärztliche Mitarbeiter, welche in ihrem jeweiligen Fachgebiet auf höchstem wissenschaftlichem Niveau arbeiten.

Für eine effiziente und erfolgreiche Therapie ist es wichtig, dass bereits bei ersten Beschwerden ein Experte aufgesucht wird, der sich auf die Behandlung von Knieproblemen spezialisiert hat. Prof. Dr. Tobolski ist Facharzt für Chirurgie, Sportmedizin und Chirotherapie. Er ist ebenfalls Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Kooperationspartner des Olympiastützpunkt Rheinland und Verbandsarzt des Tennisverbandes Mittelrhein. Er hat sich unter anderem auf die Behandlung von degenerativen Kniegelenkserkrankungen und auf die Knorpelersatztherapie spezialisiert.

In seiner Praxisklinik Sporthomedic verfügt Prof. Dr. Tobolski sowohl über die modernste Ausstattung, als auch über die benötigte Kompetenz und Erfahrung, um Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenks zu erkennen und zu behandeln. Die Bandbreite an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten entspricht den neuesten Standards und garantiert, dass für jeden Patienten die geeignetsten Verfahren ausgewählt werden können, um eine bestmögliche und individuelle Versorgung zu gewährleisten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem qualifizierten und erfahrenen Knie-Experten sind, dann sind Sie bei Prof. Dr. Tobolski in Köln-Bayenthal an der richtigen Adresse. Seine langjährige Erfahrung in der Betreuung von Spitzensportlern kommt ihm schließlich auch bei allen anderen Patienten zugute. Profi-Sportler sind besonders auf zügige Behandlungserfolge und möglichst geringe Ausfallzeiten angewiesen. Daher muss jeder Therapieschritt besonders sorgfältig geplant und präzise durchgeführt werden. Auch zahlreiche individuelle Faktoren spielen bei einer Top-Versorgung eine große Rolle. Diese Kenntnisse und Erfahrungen lassen sich jedoch hervorragend auf jeden Patienten übertragen, sei es ein Hobby-Sportler oder jemand, dem seine Bewegungsfreiheit im Alltag am Herzen liegt.

Es lohnt sich also frühzeitig zu handeln. In der Praxisklinik Sporthomedic werden alle leichteren und komplizierten Verletzungen des Kniegelenks behandelt:

Immer wieder engagiert sich die Praxisklinik Sporthomedic für eine Weiterentwicklung und Verfeinerung von diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Aus diesem Grund entsteht derzeit bei Sporthomedic ein innovatives und hochtechnisiertes Bewegungslabor unter dem Logo „SPORTHOMOTION“. Dort wird Prof. Dr. Tobolski schon bald in der Lage sein, komplexe funktionelle Bewegungsanalysen auf höchstem wissenschaftlichen und technischem Niveau durchzuführen. Auf diese Weise kann er feinste muskuläre Dysbalancen entdecken, auf Basis derer individuelle Trainings- und Rehabilitationspläne erstellt werden können.