Auch im Zeitalter von Ultraschall und MRT sind Röntgenuntersuchungen immer noch einunverzichtbarer Bestandteil der modernen bildgebenden Diagnostik. In der Orthopädie wird das Röntgen vor allem zur Beurteilung von Knochen und Gelenken (z.B. bei Arthrose, Rheuma, Knochenbrüchen) eingesetzt. Bei Sporthomedic verwenden wir dabei ein hochmodernes digitales Röntgengerät, bei dem das Röntgenbild nicht mehr auf analogen Röntgenfilmen sondern digital aufgenommen wird. Hierdurch können die Bilder problemlos nachbearbeitet werden und sind auch überall elektronisch abrufbar.