Anatomie

Die Achillessehne ist die gemeinsame Endstrecke der Wadenmuskulatur und überträgt deren Kraft auf die Ferse. Die Achillessehne ist die kräftigste Sehne des menschlichen Körpers und unverzichtbar für die Fortbewegung.

Krankheitsentstehung

Ein Achillessehnenriss entsteht in aller Regel auf dem Boden einer vorgeschädigten Achillessehne. Ursachen für eine Vorschädigung können eine chronische Achillessehnenreizung, die Einnahme bestimmter Antibiotika (Ciprofloxacin) oder die Infiltration der Achillessehne mit Kortison sein.

Symptome

Ein akuter Riss ereignet sich in der Regel in Folge einer plötzlichen Belastung, z.B. beim Antritt im Rahmen sportlicher Belastung (Tennis) oder aber einfach auch beim Nachlaufen nach dem Bus. Die Patienten beschreiben oft ein peitschenartiges Gefühl in der Wade, als hätte jemand hinein getreten, mit sofortiger Belastungsunfähigkeit. Im Rahmen ausgeprägter Reizungszustände kann es aber auch allmählich zu einem Riss der Sehne kommen. Dann tritt ein langsamer Kraftverlust beim Abrollen auf, ohne die oben beschriebene akute Symptomatik.

Diagnostik

Im Rahmen der körperlichen Untersuchung zeigt sich insbesondere beim akuten Riss neben einem Bluterguss und der Druckschmerzhaftigkeit der Funktionsverlust der Sehne. Außerdem ist die Rissstelle häufig als Delle deutlich tast- oder sogar sichtbar. Ergänzt wird die Diagnostik durch eine Ultraschall– oder MRT-Untersuchung. Knöcherne Begleitverletzungen werden mit Hilfe eines Röntgenbildes ausgeschlossen.

Therapie

Eine vollständige Durchtrennung der Achillessehne sollte insbesondere beim sportlich aktiven Patienten operativ versorgt werden. Eine konservative Behandlung mit Ruhigstellung in einem Spezialstiefel und Entlastung an Unterarmgehstützen über mindestens 6 Wochen ist nur bei Teilverletzungen, Rissen direkt am Muskel- Sehnen-Übergang oder wenn die Rissenden noch nicht auseinander gewichen sind erfolgsversprechend. Bei sich langsam entwickelnden Rissen auf dem Boden eines hochgradigen Verschleißes kann zudem die Verstärkung der Achillessehne durch andere parallel laufende Sehnen notwendig werden.