Presse        Datenschutz        Impressum
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Menü
Hallux valgus / Ballenzeh

Wiederkehrende Entzündungen durch Fehlbelastung oder falsches Schuhwerk

Hallux valgus – was zunächst eindrucksvoll nach einem römischen Gladiator klingt, ist nichts anderes als der Ballenzeh, tut aber dennoch äußerst weh. Schon wenn Sie barfuß unterwegs sind, verursacht der entzündete Ballen heftige Schmerzen und im Schuh ist er noch schwerer auszuhalten.

Mit Ihren Beschwerden sind Sie aber nicht allein, denn der Hallux valgus ist eine der häufigsten Fehlbildungen des Vorfußes.

Beim Hallux valgus bzw. Ballenzeh verändert sich die Sehnenzurichtung des großen Zehs und er kippt nach außen ab. Durch die Verlagerung des ersten Mittelfußköpfchens kommt es zur Bildung des schmerzhaften Ballens, der im Schuh zusätzlich unter Druck gesetzt wird. Die Folge: wiederkehrende Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen.

Ein Hallux valgus bzw. Ballenzeh kommt nicht immer allein

Je weiter diese Fehlstellung fortschreitet, desto stärker werden die anderen Zehen bedrängt und es kann zu weiteren Problemen kommen wie z.B.

  • Druckschäden
  • weitere Fehlstellungen wie die Hammerzehe
  • verfrühter Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Schmerzen und Schwielenbildung unter den Grundgelenken der anderen Zehen

Der Hallux vallus bzw. Ballenzeh ist meist anlagebedingt und Frauen sind davon wesentlich häufiger geplagt als Männer. Auch tragen hohe Absätze und enge Schuhe erheblich zu den Beschwerden bei.

Die Fehlstellung selbst lässt sich in der Regel schon mit unserem geschulten Medizinerblick erkennen. Eine Röntgenuntersuchung sowie eine Fußdruckmessung helfen uns außerdem dabei, das gesamte Ausmaß Ihrer Beschwerden festzustellen und die Fehlbelastung herauszufinden.

Schmerzen erfolgreich lindern beim Hallux valgus / Ballenzeh

Mit konservativen Mitteln lässt sich die Fehlstellung nicht beseitigen. Durch Einlagen, Schienen und begleitende Übungen der Spiraldynamik können Ihre Schmerzen und Beschwerden jedoch gelindert und eine Verschlimmerung aufgehalten werden. Auch angepasstes Schuhwerk kann helfen.

Zeigt sich Ihr Hallux valgus / Ballenzeh resistent gegenüber unserer Behandlung, kommt eine operative Korrektur in Frage, die stadiengerecht dem Ausmaß Ihrer Fehlstellung angepasst wird.

Lassen Sie sich von uns behandeln und schnell helfen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Ansprechpartner

Christian Hoppe

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Notfallsprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr

Telefonische Anmeldung erforderlich­
ab 8:30 Uhr

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten bedanken.

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: 0221 3980798-0
Telefax: 0221 3980798-99
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!

Notfall-Sprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr
Telefonische Anmeldung erforderlich ab 8:30 Uhr