Frozen Shoulder

Diagnose & Therapie bei Frozen Shoulder

Wenn die Schulter regelrecht einfriert und sich kaum noch bewegen lässt

Im Alltag fällt sie zunächst oft gar nicht auf: die Frozen Shoulder oder auch Schultersteife. Denn zunächst ist es nur ein undeutlicher Schmerz in der Schulter, der nicht immer auftritt und erst später zu spürbarer Bewegungseinschränkung führt.

Was genau ist eine Frozen Shoulder?

Eine Frozen Shoulder (Schultersteife) ist eine entzündliche Erkrankung der Schultergelenkkapsel. Sie geht teilweise mit starken Schmerzen sowie im Verlauf mit einer Einschränkung der Schulterbeweglichkeit, einer Einsteifung der Schulter einher. Sie ist ein sehr hartnäckiges Krankheitsbild, deren Ursache nicht genau bekannt ist. 

Die Behandlung der Schultersteife ist aufwendig und langwierig. Die gute Nachricht ist aber: Weit über 90 Prozent heilen innerhalb von 18 Monaten aus. In der Frühphase der Frozen Shoulder sind die Therapiemöglichkeiten besser als bei einer bereits chronischen Bewegungseinschränkung. 

Welche Ursachen gibt es bei Schultersteife?

Ursache für diese Schultersteife ist eine Entzündung der Schultergelenkkapsel. Durch diese schrumpft das Kapselvolumen und verringert den Bewegungsspielraum. Das kann bis hin zur nahezu vollständigen Bewegungsunfähigkeit führen. Oft tritt eine Schultersteife nach einem Trauma wie zum Beispiel einem Unfall, nach einer Operation oder auch im Zusammenhang mit Nebenerkrankungen wie Schilddrüsenerkrankungen oder Diabetes auf. Aber auch ohne erkennbaren Grund können Sie Beschwerden bekommen.

Bei der Frozen Shoulder gibt es drei Krankheitsphasen:

  1. Einfrieren (Stadium 1)
    Kaum Bewegungseinschränkungen, die Schulter ist frei beweglich. Starke Schmerzen bei Bewegung, auch nächtliche Ruheschmerzen sind möglich. Schmerzmittel bringen kaum Schmerzlinderung.
  2. Gefroren sein (Stadium 2)
    Die Schmerzen lassen nach etwa 3 Monaten nach. Die Schulter wird zunehmend unbeweglicher. Die Gelenkkapsel ist nicht mehr akut entzündet, sondern vernarbt, sie schrumpft und verdickt sich.
  3. Wieder auftauen (Stadium 3)
    Die Bewegungseinschränkungen lösen sich langsam auf, Schmerzen nehmen ab. Begleitende Physiotherapie unterstützt nach Abheilen der Schultersteife, um eine dauernde Schwächung und Bewegungseinschränkung des betroffenen Schultergelenks zu vermeiden. 

Wie lange jede Phase dauert, ist völlig verschieden, manchmal sind es wenige Wochen, dann wieder mehrere Jahre.

Ihre Spezialisten für Diagnose und Therapie einer Frozen Shoulder

In unserer Praxisklinik sind Sie mit Schulterschmerzen in den besten Händen. Wir stellen mit unseren bewährten Diagnoseverfahren fest, ob tatsächlich eine Frozen Shoulder bei Ihnen vorliegt und leiten dann die entsprechenden Maßnahmen ein. Bei einer frühzeitigen Diagnose kann vermieden werden, dass die Schultersteife bei Ihnen chronisch wird.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wie stellt man die Schultersteife zweifelsfrei fest?

Mit der richtigen Behandlung heilt eine Frozen Shoulder am Ende fast völlig aus, wir müssen jedoch zunächst eindeutig feststellen, ob sie wirklich die Ursache für Ihre Schulterbeschwerden ist. Während für andere Diagnosen häufig bildgebende Verfahren herangezogen werden, ist die Schultersteife in erster Linie eine klinische Diagnose, so dass wir den Fokus auf die körperliche Untersuchung legen.

Mit der richtigen Behandlung die Frozen Shoulder dauerhaft wieder auftauen

Geduld und Vorsicht – beides müssen Sie und wir mitbringen, um Ihre Frozen Shoulder erfolgreich zu therapieren. Die Frozen Shoulder ist ein hartnäckiges Krankheitsbild, das aber in über 90% der Fälle in etwa 18 Monaten ausheilen kann. Denn Cortison kann die Schultergelenkskapsel nach und nach wieder erweichen und vorsichtiges Training die Schulterbeweglichkeit wieder verbessern. Wird das Training allerdings übertrieben, kann dies die Entzündung noch weiter anheizen. Wir zeigen Ihnen passende Übungen und setzen unterstützend beispielsweise Stoßwellentherapie und Physiotherapie ein. 

In der Frühphase der Frozen Shoulder haben wir besser Therapiemöglichkeiten, als wenn die Erkrankung bereits chronisch geworden ist. Deshalb: warten Sie bitte nicht zulange, bis Sie bei Symptomen einer Frozen Shoulder zu Sporthomedic kommen. 

Weitere Therapiemöglichkeit: Schulterarthroskopie 

Ist diese Therapie nicht erfolgreich, sprechen wir mit Ihnen über eine Schulterarthroskopie, welche die Gelenkskapsel lösen soll. In Kombination mit einer Gelenksmobilisation unter Narkose wird so die Schultersteife behoben.

Sie sind nicht sicher, ob eine Frozen Shoulder der Grund für Ihre Beschwerden ist? Vereinbaren Sie jetzt einen Untersuchungstermin! Wir finden die Ursache für Ihre Schmerzen heraus und verhelfen Ihnen wieder zur gewohnten Bewegungsfreiheit.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung bei der Behandlung der Frozen Shoulder. 

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Marc Kreutz

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Kinder können erst ab 6 Jahren in unserer Sprechstunde behandelt werden.

Spezial-Sprechstunden

Akut-Sprechstunde

Mo. – Fr.
nur nach vorheriger Anmeldung (online/telefonisch)

Mehr Informationen

Arthrose-Sprechstunde
Fuß-/Sprunggelenk-Sprechstunde

Terminvereinbarung telefonisch unter 0221 3980798-0 oder per Online-Terminbuchung
Mehr Informationen

Kontakt & Anfahrt

0221 3980798-0

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln
Bonner Straße 207
50968 Köln

Termine hier online vereinbaren!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten sowie die zahlreichen Auszeichnungen von offizieller Seite bedanken. Diese spornen uns an, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln – damit wir Ihnen immer die optimale medizinische Behandlung bieten können.

Wichtige Information

Baustellenmeldung

Liebe Patienten, liebe Patientinnen,

aktuell kann es aufgrund von langfristigen Baustellenarbeiten (Nord-Süd-Stadtbahn) auf der Bonner Straße sowie auf der Autobahnstrecke A 555 (Wesseling) rund um unsere Praxisklinik zu Verzögerungen und Staubildung kommen.

Bitte planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Anreise zu uns ein und verfolgen Sie am besten die aktuelle Staumeldung!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!