Labrumläsion Schulter

Holen Sie sich den vollen Bewegungsspielraum Ihrer Schulter zurück

Sie haben Schmerzen in der Schulter, wenn Sie sie belasten also zum Beispiel etwas Schweres heben, etwas werfen oder sonstige ausholende Bewegungen machen?

Eine gesunde Schulter hat normalerweise viel Bewegungsspielraum. Verletzungen durch Unfälle oder auch der Verschleiß der Knorpellippe (Labrum) können aber dazu führen, dass die Schulter instabil wird.

Ob die Diagnose für Ihre Schulterschmerzen Labrumläsion der Schulter lautet, muss jedoch genau untersucht werden. Denn nur so ist die richtige Behandlung möglich. Deshalb führen wir eine umfassende körperliche Untersuchung bei Ihnen durch und nehmen gegebenenfalls ein MRT zu Hilfe. Dieses macht die Verletzung des Labrums mit Kontrastmittel sichtbar.

Was hilft, wenn die Diagnose Labrumläsion der Schulter lautet?

So wie für Knorpelgewebe typisch, ist auch das Labrum der Schulter schlecht durchblutet. Verletzungen und Verschleißerscheinungen heilen deshalb nicht von allein ab. Durch konservative Therapien bei einer Labrumläsion der Schulter können wir aber Ihre Schmerzen behandeln und die Entzündung, die wegen der Labrumveränderung entstanden ist, bekämpfen.

Nicht-steroidale Antirheumatika wie beispielsweise Ibuprofen oder Diclofenac sind hier ein möglicher Behandlungsansatz. Außerdem können gezielte Übungen die Schultermuskulatur kräftigen und so die Instabilität ausgleichen.

Operation bei einer Labrumläsion der Schulter

Zeigen konservative Behandlungen keinen Erfolg, weil Ihre Beschwerden und die Schulterinstabilität andauern, kann eine operative Refixation des Labrums in Betracht gezogen werden.

Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit unseren Spezialisten, damit wir die Ursache für Ihre Schulterschmerzen schnell herausfinden und erfolgreich behandeln können.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Marc Kreutz

Tel. 0221 – 39 80 79 80
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 – 39 80 79 80
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten bedanken.

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: (0221) 39 80 79 80
Telefax: (0221) 39 80 79 89 9
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!