Hexenschuss / Lumbago

Hexenschuss: Ursache und Symptome

Mit Hexenschuss – auch Lumbago genannt – sind plötzliche Kreuzschmerzen gemeint, die einsetzen können, wenn Sie zum Beispiel etwas Schweres heben, sich falsch bücken oder den Rumpf ruckartig drehen.

Der Hexenschuss an sich ist nicht, das was landläufig angenommen wird, das Einklemmen eines Nerves. Sondern bei einer Hexenschuss-Symptomatik kommt es zu einer massiven Verspannung, meistens von Rückenstreckmuskeln, die zu Blockaden oder zu Verdrehungen der Wirbelsäule führen.  

Leiden Sie unter einem akut auftretenden Kreuzschmerz? Vielleicht haben Sie kürzlich etwas Schweres gehoben, eine schnelle Drehbewegung gemacht oder zu lang am PC gesessen? Dann liegt ein Hexenschuss nahe. Dabei wird eine Blockade der Wirbelsäule durch massive Verspannungen in der Rückenmuskulatur hervorgerufen.

In der Regel klingen die Schmerzen bei einem Hexenschuss bzw. Lumbago innerhalb von 48 Stunden wieder ab. Strahlen die Schmerzen aber in die Beine aus oder Sie stellen motorische oder sensible Störungen fest, kann es sich auch um einen Bandscheibenvorfall handeln,  so dass Sie schnell einen Arzt aufsuchen sollten.

Plötzliche stechende Kreuzschmerzen, weil sich die Rückenmuskeln verkrampfen

Der Hexenschuss – er kommt völlig überraschend und kann jeden treffen. Eine abrupte oder ungeschickte Bewegung kann ausreichen und schon schießt Ihnen ein stechender Schmerz in die Lendenwirbelsäule. Sie verharren stocksteif, weil sich bei jeder noch so kleinen Bewegung die Rückenmuskeln verkrampfen und teilweise die Schmerzen sogar in den Oberkörper und/oder den Leistenbereich jagen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Blockaden beim Hexenschuss bzw. Lumbago identifizieren

Leiden Sie häufiger unter einem Hexenschuss bzw. Lumbago, können auch bestehende Rückenprobleme wie zum Beispiel starke Verspannungen die Ursache sein. Vereinbaren Sie am besten einen Termin bei unseren Spezialisten, damit wir eine gründliche körperliche Untersuchung vornehmen können. Sollte diese nicht ausreichen, um die Diagnose Hexenschuss eindeutig zu bestätigen oder andere Gründe für Ihre Beschwerden auszuschließen, können wir im Ultraschall oder EMG die blockierte Muskulatur darstellen. Auch eine dynamische Wirbelsäulenvermessung kann uns Auskunft über Ihre Blockaden geben.

Mit Wärme die Muskeln beim Hexenschuss / Lumbago wieder entspannen

Neben der Einnahme schmerzlindernder Medikamente hilft auch Wärme bei einem Hexenschuss / Lumbago, weil sie die Durchblutung anregt und die Muskeln entspannt. Das sind einige Möglichkeiten:

  • Heizkissen
  • Wärmflasche
  • Warmes Bad
  • Wärmepflaster
  • Körnerkissen
  • Rotlichtbestrahlung

Therapiemaßnahmen bei einem Hexenschuss

Lässt der Schmerz nach etwa zwei Tagen nicht nach und kommt ein Kribbeln, ein Taubheitsgefühl oder das Ausstrahlen der Schmerzen in das Bein hinzu, dann sollten Sie sich ärztlichen Rat suchen. Wir bei Sporthomedic sind Experten für jegliche Art von Rückenschmerzen.

Bei einem Hexenschuss wenden wir verschiedene Therapieformen:

Wir beraten Sie gern dazu.

Zügige Beschwerdelinderung bei Hexenschuss

In unserer sportorthopädischen Praxisklinik verfolgen wir das Ziel, unsere Patienten schnell wieder in Bewegung zu bringen sowie Schmerzen und Beschwerden bestmöglich zu lindern. Kommen Sie bei Schmerzen im Kreuz und an der Lendenwirbelsäule zu uns und lassen Sie sich von unseren Spezialisten auf einen Hexenschuss untersuchen und behandeln.:

Ihre Ansprechpartner

Mohammed Al-Alwan

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Dr. med. Dominik Mian

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Kinder können erst ab 6 Jahren in unserer Sprechstunde behandelt werden.

Spezial-Sprechstunden

Akut-Sprechstunde

Mo. – Fr.
nur nach vorheriger Anmeldung (online/telefonisch)

Mehr Informationen

Arthrose-Sprechstunde
Fuß-/Sprunggelenk-Sprechstunde

Terminvereinbarung telefonisch unter 0221 3980798-0 oder per Online-Terminbuchung
Mehr Informationen

Kontakt & Anfahrt

0221 3980798-0

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln
Bonner Straße 207
50968 Köln

Termine hier online vereinbaren!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten sowie die zahlreichen Auszeichnungen von offizieller Seite bedanken. Diese spornen uns an, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln – damit wir Ihnen immer die optimale medizinische Behandlung bieten können.

Wichtige Information

Baustellenmeldung

Liebe Patienten, liebe Patientinnen,

aktuell kann es aufgrund von langfristigen Baustellenarbeiten (Nord-Süd-Stadtbahn) auf der Bonner Straße sowie auf der Autobahnstrecke A 555 (Wesseling) rund um unsere Praxisklinik zu Verzögerungen und Staubildung kommen.

Bitte planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Anreise zu uns ein und verfolgen Sie am besten die aktuelle Staumeldung!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!