Presse        Datenschutz        Impressum
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Menü
Hochgeschwindigkeits-Laufanalyse

Die Voraussetzung, damit ein Sportler seine volle Leistungsfähigkeit abrufen kann, ist das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Körperelemente. Bei jeder Bewegung müssen eine Vielzahl von Muskeln, Gelenken und Nervenbahnen koordiniert zusammenarbeiten und perfekt funktionieren. Dieses komplexe Zusammenspiel kann schon durch kleinste Fehlfunktionen zu einer erheblichen Einschränkung der Mobilität und der damit einhergehenden Leistungsfähigkeit führen. Anhand der DIERS Messsysteme sind wir in der Lage Auffälligkeiten des Bewegungsapparates frühzeitig zu detektieren.

Die Laufstilanalyse dient der Optimierung des Bewegungsablaufes des Läufers.

Um einen harmonischen, kraftsparenden und ökonomischen Laufstil zu erlangen, müssen verschiedene Faktoren optimal zusammenwirken.

Jeder Sportler benötigt bestimmte Voraussetzungen für seine Sportart und verfolgt dabei seine eigenen Ziele. Ein Marathonläufer benötigt neben den körperlichen Voraussetzungen auch einen ökonomischen Laufstil, um die große Distanz von 42,2 km zurückzulegen. Bei einem Sprinter ist vor allem die Explosionskraft entscheidend, um als Schnellster ins Ziel zu kommen und bei Stop-and-Go-Sportarten wie Fußball sind schnelle Richtungswechsel gefragt, um es mit der Mannschaft an die Spitze zu schaffen.

SPORTHOMOTION orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und der Zielsetzung des Sportlers, die ihm dabei helfen seine maximale Leistungsfähigkeit zu steigern.

Das Kölner Zentrum für Bewegungsanalyse bietet daher neben zahlreichen Untersuchungen auch die Möglichkeit einer Hochgeschwindigkeits-Laufstilanalyse.
Mittels einer modernen videogestützten Bewegungsanalyse auf dem Laufband werden die einzelnen Laufphasen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten detailliert analysiert.
Dabei findet eine ganzheitliche Betrachtung des Sportlers durch einen der zuständigen Sportwissenschaftler statt, beginnend bei der Kopfhaltung, über die Armausführung und den Armeinsatz, den Schulterstand, die Beckenbewegung, die Beinachse bis hin zum Abrollverhalten des Fußes.

Ziel dieser Analyse ist die Optimierung des Bewegungsablaufes des Sportlers, um ihn vor einer übermäßigen Stoß- und Fehlbelastung der Sehnen und Gelenke schützen zu können.

Im Anschluss steht ein persönliches Gespräch, in dem die Ergebnisse der Vermessung analysiert und Empfehlungen zur Optimierung des Trainingsplans erläutert werden. Mittels Lauf-ABC, einem speziellen Techniktraining für Läufer sowie einem ergänzenden Krafttraining verschiedener Muskelgruppen kann der Sportler einen ökonomischeren Laufstil erlangen. Der Marathonläufer läuft effizienter und damit schneller bei gleichem oder geringerem Energieaufwand, der Sprinter startet explosiver aus seinem Startblock und das Stop-and-Go-Verhalten des Fußballers wird optimiert.

So kann selbst ein erfahrener Sportler seine Leistung noch einmal steigern und die letzten Prozent aus sich herausholen.

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Spezial-Sprechstunden

Notfallsprechstunde
Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr nur nach telefonischer Anmeldung ab 8:30 Uhr Mehr Informationen
Arthrose-Sprechstunde

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: 0221 3980798-0
Telefax: 0221 3980798-99
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten sowie die zahlreichen Auszeichnungen von offizieller Seite bedanken. Diese spornen uns an, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln – damit wir Ihnen immer die optimale medizinische Behandlung bieten können.
Notfall-Sprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr
Telefonische Anmeldung erforderlich ab 8:30 Uhr