Presse        Datenschutz        Impressum
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Menü
Stoßwellentherapie

Hochenergetische Druckwellen fördern die Durchblutung und regen die Selbstheilung an

Urologen verwenden sie schon lange zur Behandlung von Nierensteinen: die Stoßwellentherapie. Diese erzeugt mechanisch-akustische Druckimpulse, die schnell ansteigen und nur kurz andauern – in etwa so wie ein Flugzeug, das die Schallmauer durchbricht und dabei einen lauten Knall verursacht.

Seit 1989 wendet auch die Orthopädie die Stoßwellentherapie an, beispielsweise zur Behandlung von Knochenbrüchen, die nur langsam verheilen oder – dann aber mit weniger Energie – bei Sehnenansatzbeschwerden. Dabei wird ein Tiefenreiz im Gewebe gesetzt, der die Durchblutung fördert und die Selbstheilungskräfte anregt. So verbessern sich auch lange bestehende Beschwerden nachhaltig.

Unterstützende Stoßwellentherapie in der Orthopädie

Wenn wir Sie mit der Stoßwellentherapie behandeln, erzeugen wir mit einer sogenannten Schallsonde Stoßwellen und richten diese auf die betreffende Körperstelle. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn bei Ihnen eine der folgenden Beschwerden diagnostiziert wurde:

Die Stoßwellen durchdringen dann Haut sowie elastisches Gewebe wie Muskeln und Fett – ohne sie zu verletzen. Denn die Energie wird bei der Stoßwellentherapie erst freigesetzt, wenn Stoßwellen auf festen Widerstand treffen, also zum Beispiel auf Nierensteine, Knochen oder Verkalkungen.

Lassen Sie sich einen Termin in unserer Klinik geben, um mit uns über Ihre Symptome zu sprechen. Wir finden mit langjähriger Erfahrung sowie modernster Diagnostik heraus, was Ihnen fehlt – und behandeln Sie erfolgreich.

 

Ihre Ansprechpartner

Marco Sieger

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Christian Hoppe

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online:
Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Notfallsprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr

Telefonische Anmeldung erforderlich­
ab 8:30 Uhr

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten bedanken.

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: 0221 3980798-0
Telefax: 0221 3980798-99
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!

Notfall-Sprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr
Telefonische Anmeldung erforderlich ab 8:30 Uhr