Presse        Datenschutz        Impressum
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Menu
Sulcus ulnaris Syndrom OP

Operativ den Druck auf einen der Hauptnerven im Unterarm lösen

Innenseitig von der Ellenbogenspitze läuft in einer Knochenrinne einer der drei Hauptnerven des Unterarms, der Nervus ulnaris. Leiden Sie unter dem Sulcus ulnaris Syndrom, also einer Einengung dieses Nervs, kommt es zu Nervenausfällen am 4. und 5. Finger der Hand. Eine konservative Therapie hilft in diesem Fall selten, so dass wir Ihnen stattdessen eine Operation empfehlen.

Ziel der Sulcus ulnaris Syndrom OP ist es, den Druck auf den Nervus ulnaris zu lösen und so Ihre Schmerzen sowie Gefühlsstörungen zu beheben.

Sulcus ulnaris Syndrom OP legt den bedrängten Nerv frei

Zunächst legen wir eine Stauungsmanschette an Ihrem Oberarm an. Sie verhindert ein Bluten während der Sulcus ulnaris Syndrom OP und ermöglicht unserem Operateur so eine gute Sicht. Anschließend machen wir einen ca. 5 cm langen Schnitt durch die Haut an der inneren Rückseite des Ellenbogens. Wir durchtrennen dann das Band, das den Nerv im Bereich der Knochenrinne einklemmt und legen diesen vorsichtig frei. So schaffen wir wieder ausreichend Freiraum. Ist der Schaden sehr ausgeprägt, müssen wir den Nerv unter Umständen auch aus der Rinne verlegen.

Gefühlsstörungen klingen auch nach Sulcus ulnaris Syndrom OP erst nach und nach ab

Nach der Operation stellen wir Ihren Ellenbogen für zwei Wochen in einer Gipsschiene ruhig. Sie selbst sollten den Ellenbogen für vier Wochen nicht groß belasten. In der Regel bessern sich die Schmerzen schnell nach einer Sulcus ulnaris Syndrom OP. Bis die Gefühlsstörungen in den Fingern abklingen, dauert es jedoch etwas. Die Besserung hängt davon ab, wie stark der Nerv vor der Operation bereits vorschädigt war.

Begeben Sie sich vertrauensvoll in die Hände unserer erfahrenen Operateure. Jeder einzelne von ihnen ist ausgebildeter Facharzt, in seinem Schwerpunktgebiet zertifiziert und vertieft sein Wissen und Können immer weiter.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Marc Kreutz

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Spezial-Sprechstunden

Akut-Sprechstunde
Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr nur nach vorheriger Online-Terminvereinbarung Mehr Informationen
Arthrose-Sprechstunde

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: 0221 3980798-0
Telefax: 0221 3980798-99
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten sowie die zahlreichen Auszeichnungen von offizieller Seite bedanken. Diese spornen uns an, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln – damit wir Ihnen immer die optimale medizinische Behandlung bieten können.
Akut-Sprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr
Terminierung ausschließlich online möglich