Kreuzband OP

Kreuzband OP: Behandlung bei einer Kreuzbandverletzung

Vorderes oder hinteres Kreuzband durch Sehnen teilweise oder ganz ersetzen

Das vordere und das hintere Kreuzband laufen etwa mittig durch Ihr Knie und überkreuzen sich dabei. Die Kreuzbänder sind ein wichtiger Stabilisator, denn sie sichern das Knie in der Bewegung nach vorne und hinten sowie bei Rotationsbewegungen.

Haben Sie sich bei einem Unfall im Sport oder Alltag eine Kreuzbandverletzung zugezogen, heilt diese nicht einfach ab. Ein Kreuzband kann man auch nicht nähen. Vor allem, wenn Sie jung und/oder sportlich aktiv sind, die konservative Therapie aber nicht anschlägt, empfiehlt sich deshalb oft eine Rekonstruktion durch eine Kreuzband OP.

Eine der häufigsten Sportverletzungen ist der Kreuzbandriss. Kommt es dazu, ist eine frühe Diagnose wichtig. Denn wird schnell und fachgerecht behandelt, ist es in vielen Fällen für den Patienten möglich, die Sportfähigkeit zeitnah wiederzuerlangen und Langzeitschäden zu vermeiden. Ob eine Kreuzband OP das Mittel der Wahl ist, entscheiden unsere Ärzte ganz individuell nach Kriterien wie Ausmaß der Instabilität, Alter und Aktivitätslevel des Patienten sowie möglichen Begleitverletzungen wie Meniskusriss oder Knorpelschaden.

Diagnose und Operation

Die Kreuzbänder dienen dazu, das Knie im Inneren zu stabilisieren. Liegt eine Verletzung vor, stellen unsere Kniespezialisten durch die exakte klinische Untersuchung fest, wie ausgeprägt die Instabilität tatsächlich ist und entscheiden dann über konservative Therapiemöglichkeiten oder eine Kreuzband OP. Bei einem operativen Eingriff ersetzen wir das Kreuzband durch eine körpereigene Sehne, die wir an anderer Stelle entnehmen und als Transplantat mit Schrauben am Knochen fixieren.

Kreuzband OP verschraubt Ersatzsehne im Knochen

Bei der Kreuzband OP ersetzen wir in Voll- bzw. Teilnarkose das betroffene vordere oder hintere Kreuzband (Kreuzbandrekonstruktion). Dafür stehen drei verschiedene Sehnen zur Verfügung:

Hamstringsehnen (Semitendinosus, Gracilis)
sind vorne, innen am Schienbeinkopf fixiert

Teil der Sehne des Oberschenkelstreckers (Quadriceps)
ist am oberen Kniescheibenpol fixiert

Teil der Kniescheibensehne
spannt sich zwischen Kniescheibe und Schienbeinkopf

Welche Sehne für Ihre Kreuzband OP in Frage kommt, stimmen wir individuell auf Sie ab. Um das vordere oder hintere Kreuzband zu ersetzen, entnehmen wir zunächst die Sehne über einen kleinen Schnitt. Dieses Transplantat setzen wir dann arthroskopisch ein und fixieren es in der Regel mit Schrauben im Knochen. Die Schrauben bleiben dort dauerhaft.

Nach der Kreuband OP wird das Knie ruhiggestellt

Ist das Kreuzband nur teilweise verletzt, können wir bei der Kreuzband OP auch nur einen Teil davon ersetzen. Knochennahe Teilausrisse kommen zwar nur selten vor, dann können wir aber unter Umständen den Knochen anbohren und das Kreuzband wieder anheften.

Kommt es auch in der Kreuzbandplastik zu einem Riss, können wir diesen auf die gleiche Weise rekonstruieren.

Nach der Kreuzband OP braucht Ihr Kniegelenk auf jeden Fall Schonung. Wir stellen es mit einer speziellen Schiene ruhig. Sie entlasten es für etwa drei Wochen mit Unterarmgehstützen. Auch über die weitere Nachbehandlung informieren wir Sie gern.

Bei SPORTHOMEDIC finden Sie Spezialisten für eine Kreuzband OP

In unserer sportorthopädischen Praxisklinik setzen wir für die Diagnostik und bei einer Kreuzband OP auf moderne Methoden und ausgeprägtes Fachwissen. Uns liegt es besonders am Herzen, dass wir Sie als Patienten umfassend und individuell beraten, optimal behandeln und bis zur vollständigen Genesung begleiten. Melden Sie sich bei Kniebeschwerden bei uns und vereinbaren Sie einen ersten Termin.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Marc Kreutz

Tel. 0221 3980798-0
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Kinder können erst ab 6 Jahren in unserer Sprechstunde behandelt werden.

Spezial-Sprechstunden

Akut-Sprechstunde

Mo. – Fr.
nur nach vorheriger Anmeldung (online/telefonisch)

Mehr Informationen

Arthrose-Sprechstunde
Fuß-/Sprunggelenk-Sprechstunde

Terminvereinbarung telefonisch unter 0221 3980798-0 oder per Online-Terminbuchung
Mehr Informationen

Kontakt & Anfahrt

0221 3980798-0

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln
Bonner Straße 207
50968 Köln

Termine hier online vereinbaren!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten sowie die zahlreichen Auszeichnungen von offizieller Seite bedanken. Diese spornen uns an, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln – damit wir Ihnen immer die optimale medizinische Behandlung bieten können.

Wichtige Information

Baustellenmeldung

Liebe Patienten, liebe Patientinnen,

aktuell kann es aufgrund von langfristigen Baustellenarbeiten (Nord-Süd-Stadtbahn) auf der Bonner Straße sowie auf der Autobahnstrecke A 555 (Wesseling) rund um unsere Praxisklinik zu Verzögerungen und Staubildung kommen.

Bitte planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Anreise zu uns ein und verfolgen Sie am besten die aktuelle Staumeldung!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!