Achillessehne OP

Wirksame Behandlung von chronischen Schmerzen in der Achillessehne

Vor allem Sportler leiden häufig unter Schmerzen in der Achillessehne (Achillodynie). Diese verschwinden zwar bei Schonung relativ schnell wieder. Eine dauerhafte Fehl- oder Überbelastung führt aber oft auch zu chronischer Achillodynie. Diese trifft meistens professionelle Leichtathleten aber auch alle anderen Profi- und Amateursportler mit hoher Lauf- sowie Sprungbelastung. Wenn Sie also regelmäßig Schmerzen in einer oder beiden Achillessehnen haben, sollten Sie sich unbedingt untersuchen lassen. Bringen bei Ihrer chronischen Achillodynie konservative Mittel keinen Erfolg oder die Sehnenschäden sind so stark, dass ein Riss droht, sprechen wir mit Ihnen über eine Achillessehnen OP.

Mit Achillessehnen OP Verklebungen und Verkalkungen entfernen

Die Operation führen wir in der Regel in Vollnarkose durch. Während Sie auf dem Bauch liegen, machen wir einen Schnitt über der Achillessehne. Wir entfernen dann das geschädigte Sehnengewebe und lösen bestehende Verklebungen der Sehne mit der Sehnenscheide. Manchmal kommt es auch vor, dass wir Verkalkungen der Sehne oder knöcherne Überstände am Fersenbein (Hagelund-Ferse) nur entfernen können, indem wir die Achillessehne teilweise ablösen. In diesem Fall fixieren wir die Sehne anschließend wieder mit einer Naht am Fersenbein. Je nachdem, wie stark Ihre Sehne geschädigt ist, kann es auch erforderlich sein, dass wir sie während der Achillessehnen OP mit einem Sehnentransplantat verstärken.

Nach Achillessehnen OP mehrere Wochen mit dem Sport aussetzen

Da es sich bei der Achillessehnen OP um einen größeren Eingriff handelt, stellen wir Ihren Fuß postoperativ mit einer Gipsschiene ruhig. Sie bekommen außerdem Unterarmgehstützen, damit Sie Ihren Unterschenkel nach und nach wieder an die Belastung heranführen können. Je nach Ausmaß der Operation beträgt die Dauer der Nachbehandlung in der Regel vier bis acht Wochen. Sie müssen sich jedoch darauf einstellen, mit dem Sport für ca. zehn bis zwölf Wochen ganz zu pausieren.

Ihr Ansprechpartner

Christian Hoppe

Tel. 0221 – 39 80 79 80
E-Mail: info@sporthomedic.de

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 – 39 80 79 80
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten bedanken.

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: (0221) 39 80 79 80
Telefax: (0221) 39 80 79 89 9
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!