Die Chirotherapie ist zusammen mit der manuellen Therapie eine sehr alte medizinische Schule, die zur Heilbehandlung angewendet wird, wenn Funktionsstörungen des Bewegungsapparates Beschwerden verursachen. Die Chirotherapie erfordert eine genaue Kenntnis der anatomischen Strukturen, des Krankheitsbildes und eine sorgfältige Ausbildung in chirotherapeutischen Handgriffen und Methoden, durch die beispielsweise Bewegungsblockaden gelöst werden können.

 

Mögliche Anwendungen

  • Blockaden der Kreuz-Darmbein-Fuge
  • Blockade der Wirbelgelenke