Presse        Datenschutz        Impressum
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen
Menü
Alexandra Puhl
  • Assistenzärztin Orthopädie/Unfallchirurgie mit dem Behandlungsschwerpunkt konservative Therapie
  • staatlich geprüfte Physiotherapeutin
  • Manualtherapeutin mit langjähriger osteopathischer Erfahrung
  • Triggerpunktbehandlung und Behandlung myofaszialer Schmerzsyndrome, manualtherapeutisch und m. H. der fokussierterten Stoßwelle
  • Haltungs-Gang und Laufbandanalyse mit individueller Trainingsplangestaltung/ Therapieempfehlung
  • Kinesiotaping
  • Infiltrationstechniken: Neuraltherapie, Facettengelenkinfiltrationen, PRT und SSPDA
  • Personaltraining, Sportlerbetreuung, Return to sports
  • Einlagen- und Hilfsmittelversorgung

Alexandra Puhl geboren und aufgewachsen in Gummersbach, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Sie war acht Jahre als Physiotherapeutin tätig. In dieser Zeit arbeitete sie in einer Reha Klinik und in diversen Physiotherapiepraxen. Berufsbegleitend absolvierte sie multiple Fortbildungen, insbesondere in der Manuellen und osteopathischen Therapie, in PNF, funktioneller Bewegungslehre und MLD. Der Schwerpunkt ihrer Behandlungen lag im orthopädischen und traumatologischen Bereich. Nebenbei arbeitete sie in der Sportlerbetreuung und im Bereich des Personal Trainings.
Das Medizinstudium an der Universität zu Köln beendete sie im Jahr 2014 erfolgreich.
Nach dem Staatsexamen folgte die Facharztweiterbildung; zunächst im Sana Krankenhaus in Hürth und im St. Joseph Krankenhaus in Engelskirchen, gefolgt von der Tätigkeit in zwei Arztpraxen und im St. Franziskus Krankenhaus in Köln.

Seit Mai 2019 unterstützt Frau Puhl als ärztliche Kollegin das Team von Sporthomedic.
Hier ist sie im Bereich der konservativen Orthopädie mit Schwerpunkt manualtherapeutischer, chirotherapeutischer und osteopathischer Techniken tätig.
Außerdem erstellt sie in Zusammenarbeit mit Sporthomotion nach entsprechender Bewegungsanalyse individuelle Therapie, Trainings- und Rehapläne und koordiniert das Projekt „Return to sports“.

Frau Puhl ist leidenschaftliche Läuferin, insbesondere im Marathon und Traillauf, ergänzt durch Schwimmen, Radfahren, Fitness- und Functional Training.

Werdegang:

  • Ausbildung zur staatl. Anerkannten Physiotherapeutin an der Schule für Physiotherapie, Duisburg e. V. (Examen 1998)
  • physiotherapeutische Tätigkeit in einer Rehaklinik und diversen Praxen in Gummersbach und Köln
  • physiotherapeutische Weiterbildungen, v. a. in MT; MLD, PNF; FBL sowie im Bereich Osteopathie und Sportmedizin
  • Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln (Examen 11/2014)
  • Basisweiterbildung Chirurgie, Sana Krankenhaus Hürth
  • Assistenzarztweiterbildung Orthopädie und Unfallchirurgie im St. Joseph Krankenhaus in Engelskirchen
  • Facharztweiterbildung in konservativer und operativer Orthopädie, Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie, insbesondere Infiltrationstechniken der Wirbelsäule, Klinik am Ring, Köln
  • Facharztweiterbildung Orthopädie und Sporttraumatologie, Schwerpunkt konservative Therapie, Praxis Orthoteam, Köln
  • Facharztweiterbildung Orthopädie in der Wirbelsäulenchirurgie des St. Franziskus Krankenhauses in Köln

Terminvereinbarung

Online: Termine hier online vereinbaren!

Telefonisch:
Tel. 0221 3980798-0
Mo. – Do. 08:30 – 16:00 Uhr
Mi. 08:30 – 14:00 Uhr
Fr. 08:30 – 13:00 Uhr

Spezial-Sprechstunden

Notfallsprechstunde
Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr nur nach telefonischer Anmeldung ab 8:30 Uhr Mehr Informationen
Arthrose-Sprechstunde

Kontaktdaten

SPORTHOMEDIC
Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Telefon: 0221 3980798-0
Telefax: 0221 3980798-99
E-Mail: info@sporthomedic.de

Termine hier online vereinbaren!

Auszeichnungen

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten sowie die zahlreichen Auszeichnungen von offizieller Seite bedanken. Diese spornen uns an, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln – damit wir Ihnen immer die optimale medizinische Behandlung bieten können.
Notfall-Sprechstunde

Mo. – Fr. 10:00 – 11:00 Uhr
Telefonische Anmeldung erforderlich ab 8:30 Uhr